Archiv für den Monat: März 2018

Magensonden

Exporterfolg und Abwege der Rinderzucht   –   Magensonden für die 1.500 Milchkühe eines Familienbetriebs in Oregon/USA und einenen Betrieb mit 3.000 Kühen
in Arabien (Kleine Zeitung  17.3.2018); ein Exporterfolg für eine kleine Grazer Firma, zugleich ein Schlaglicht auf  die Abwege derViehwirtschaft: immer größere Tieransammlungen,  naturwidrige Kraftfutter/Getreide-Fütterung, die  ständiges pH-Wert-MMessen und -Senden wichtig macht. Mehr:   https://diepresse.com/home/wirtschaftM/economist/5282884/Liveberichte-aus-dem-Rindermagen

Der Wolf – ein Krebsgeschwür ??

Der Wolf dürfe nicht zum Krebsgeschwür für die heimische Landwirtschaft werden,  so der Alminspektor vor ein paar Wochen in der Tagung der steirischen Almbauern; Worte den Bauern aus der Seele gesprochen  (laut Kleine Zeitung, Graz). Der ORF hat letzten Sonntag auch Salzburger Ziegenbauern reden lassen, fast ein Novum: http://tvthek.orf.at/profile/Erlebnis-Oesterreich/1200/Erlebnis-Oesterreich-Der-Wolf-kommt-zurueck/13970239  (noch bis 24.3.). Interessant die zahlreichen Postings zur Zeitungsmeldung: etwa drei Viertel für den Wolf. Interessant auch, Weiterlesen